Quer geschleudert

61-Jährige stirbt an der Unfallstelle

Langenhagen. Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr, ist eine 61 Jahre alte Hannoveranerin mit ihrem Opel Corsa, vermutlich krankheitsbedingt, von der Bothfelder Straße abgekommen und anschließend verstorben.
Der Unfall ereignete sich auf der Fahrbahn Richtung Westen. Etwa 120 Meter vor dem Oertzeweg kam die PKW-Fahrerin zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte die Schutzplanke und überfuhr einen Leitpfosten. Bevor der Wagen wenig später kurz vor einem Baum des mittleren Fahrbahntrenners zum Stehen kam, gab es noch ein Schleudermanöver in die Gegenfahrbahn.
Am Einsatzort von Rettungskräften an der Fahrerin durchgeführte Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.