Querflötenunterricht von Anfang an

Sandra Engelhardt (rechts) und Anna-Denise Rheinländer mit den besonderen Querflöten für junge Kinder.

Besonderes Unterrichtsangebot der Musikschule Langenhagen

Langenhagen. Querflötenunterricht von Anfang an – das bietet die Musikschule Langenhagen in neuen Kursen ab Oktober. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen fünf und sieben Jahren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bereits seit fünfzehn Jahren bietet Sandra Engelhardt diesen elementaren Querflötenunterricht in Langenhagen an. „Viele der Kinder bleiben von der ersten Klasse bis zum Abitur dabei,“ berichtet die Musikpädagogin, die ihre Erfahrungen mit den langenhagener Schülerinnen und Schülern sogar in einem Lehrwerk zusammengetragen hat. „Wir flöten QUER!“ heißt diese Unterrichtsmethode, die im renommierten Musikverlag Breitkopf & Härtel erschienen ist und nach dem nun im gesamten deutschsprachigen Raum unterrichtet wird.
Ihre Begeisterung für die Arbeit mit diesen jungen Anfängerinnen und Anfängern teilt auch ihre Kollegin Anna-Denise Rheinländer. „Dank der Entwicklung kleinerer Querflöten muss man sich auch keine Sorgen über mögliche Haltungsschäden machen,“ ergänzt die diplomierte Instrumentalpädagogin. Gemeinsam starten sie mit neuen Kindergruppen nach den Herbstferien. Noch sind Plätze frei. „Wir freuen uns auf neugierige und musikbegeisterte Kinder, die mit der Querflöte in die Welt der Musik starten möchten!“ sind sich beide Lehrkräfte einig.
Wer Lust hat, die Querflöte auszuprobieren, kann sich im Sekretariat der Musikschule unter der Telefonnummer 0511 7307-9940 anmelden oder eine Probestunde vereinbaren. Für Elterngespräche stehen die beiden Lehrkräfte gern zur Verfügung.