Radfahrerin verletzt

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Langenhagen. Eine 40-jährige Radfahrerin ist am vergangenen Mittwoch gegen 18.20 Uhr bei einem Zusammenprall mit einem PKW an der Walsroder Straße, Einmündung Eichstraße, leicht verletzt worden. Ihre mögliche Gehirnerschütterung und Prellungen am rechten Arm und Rücken wurden ambulant bei einem Arzt behandelt. Am Fahrrad wurde das Vorderrad beschädigt. Das mutmaßlich unfallverursachende Fahrzeug flüchtete über die Eichstraße und dann weiter in unbekannte Richtung.
Nach Angaben der 40-jährigen Frau wollte sie mit ihrem Fahrrad auf dem rechten Radweg der Walsroder Straße in Richtung Kaltenweide fahren. Als sie die Einmündung Eichstraße bei Grünlicht der dortigen Ampel überqueren wollte, wurde sie von einem von der Walsroder Straße nach rechts abbiegenden PKW erfasst und zu Boden geschleudert.
Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen, Telefon (0511) 109 42 15.