Rehren ist neuer Logistikstandort

Logiline Systeme GmbH verlegt Niederlassung und baut Logistik-Service aus

Langenhagen. Der Logistikdienstleister Logiline verlegt seine Niederlassung von Stadthagen in das neue Fulfillment-Center nach Rehren. Die Spezialisten für Kurier-, Express- und Paketdienste verbessern damit strategisch ihren Standort, schaffen mehr Platz für Lagerhaltung und den Ausbau der Dienstleistungen. Bis Ende Oktober 2012 wird der Umzug abgeschlossen sein.
Das gesamte Fulfillment, von der Produktlagerhaltung über die Kommissionierung und den Versand, hat die Logiline Systeme GmbH bisher aus Stadthagen abgewickelt. „Der neue Standort in Rehren, direkt an der A2, ist vor allem verkehrstechnisch für uns und unsere Kunden aus der Region Weserbergland ein Gewinn. Wir können ab sofort noch zuverlässiger das Termingeschäft gewährleisten“, erklärt Olaf Krause, Geschäftsführer bei Logiline, den Umzug. „Und wir erweitern unser Serviceangebot. Dafür stehen uns nun 1.500 Quadratmeter warmes Lager und 3.000 Quadratmeter Außenlagerfläche zur Verfügung.“
Das neue Gelände wird nach den erst kürzlich in Kraft getretenen Bestimmungen für die Außenwirtschaft betrieben und gesichert.
Die Logiline-Gruppe bietet von Rehren aus auch Value Added Services an: Unternehmen können von ihrer Logistik die Bestandskontrolle, das Konfektionieren und Erstellen von Frachtbriefen oder Lieferscheinen sowie das Verpacken und Retourenmanagement vollständig an Logiline auslagern.
In Berlin hat Logiline einen weiteren Standort, von dem aus regionale Fulfillment-Projekte betreut werden.
Von vier Standorten in Deutschland aus organisiert die Logiline-Gruppe individuelle Transportlösungen weltweit. Der Logistikdienstleister ist spezialisiert auf Expresslieferungen, Kurierdienste, Just-in-time-Zustellungen und Paket- oder Stückgutversand. Kerngeschäft ist der Service vor, während und nach dem Transport. Die Logiline wurde 1998 gegründet und beschäftigt in Berlin, Rehren, Bremen und Langenhagen (bei Hannover) 55 Mitarbeiter. Zu ihren Kunden zählen unter anderen faurecia, TUI und VW-Nutzfahrzeuge.