Rieselfelder gestalten

Stadtverwaltung informiert zum Entwurf

Langenhagen. Die Rieselfelder sollen attraktiver werden. Die gut 78.000 Quadratmeter große Fläche östlich des Stadtparkes, die während der vergangenen Jahre überwiegend von Landwirten bewirtschaftet wurde, soll als innerstädtisches Naherholungsgebiet aufgewertet werden. Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Nutzer hat die Stadtverwaltung einen Entwurf für die Umgestaltung der Rieselfelder vorgelegt. Er sieht unter anderem neue Verbindungen zu bestehenden Wegen und in das Zentrum vor, Blüh- und Feuchtwiesen, eine Hundeauslauffläche sowie Bereiche zum Spielen und anderen sportlichen Betätigungen.
Der Vorentwurf wird am Dienstag, 7. Juni, um 16.30 Uhr im Sitzungssaal, Marktplatz 1, präsentiert. Durch die Bürger-Beteiligung sollen Ideen und Anregungen für die Umgestaltung der Rieselfelder gewonnen werden. "Sie werden – sofern dieses möglich ist – bei der weiteren Planung berücksichtigt", so der Hinweis der Stadtverwaltung. Der Entwurf wurde bereits am 11. Mai den Mitgliedern des Parkbeirates vorgestellt und stieß dort auf eine positive Resonanz.