Ronja und Jette malten am besten

Ronja Rassau (2. von links) und Jette Jüttner überzeugten Hildegard Zerbe (links) und Horst Waldfried; Klassenlehrerin Andrea Keding freut sich mit den beiden.Foto: O. Krebs

DRK Krähenwinkel prämiert originelles Basar-Plakat

Krähenwinkel (ok). Es wird grau, die Zeit der vorweihnachtlichen Basare beginnt. Auftakt ist traditionell im Krähenwinkler Dorfgemeinschaftshaus. Das DRK Krähenwinkel lädt in diesem Jahr für Sonntag, 11. November, von 13 bis 17 Uhr ein. Und es wird in origineller Art und Weise eingeladen; erstmals hat das DRK in Zusammenarbeit mit der Grundschule einen Plakatwettbewerb organisiert. Die Mädchen und Jungen der Klasse 4 b waren mit ihrer Klassenlehrerin Andrea Keding kreativ, haben insgesamt zehn Motive eingereicht. Die Jury mit Hildegard Zerbe, Hannelore Niescken-Voigt und Horst Waldfried hatte dann die Qual der Wahl, musste unter den guten Arbeiten eine auswählen. Gewonnen hat das Gemeinschaftsprodukt von Ronja Rassau und Jette Jüttner, nicht zuletzt, weil die beiden Mädchen das Rote Kreuz, Symbol des DRK, so gut herausgearbeitet hätten. Die Schülerinnen freuen sich jeweils über einen Kinogutschein, die ganze Klasse über eine kleine Finanzspritze für die Klassenfahrt. DRK-Chef Horst Waldfried kündigte an, dass der Wettbewerb wohl keine einmalige Angelegenheit bleiben werde.