Schattenperle und Silbersommer

59.000 Blütenzwiebeln werden in der Stadt gepflanzt

Langenhagen (ok). Sie haben so klangvolle Namen wie "Schattenperle", "Blütenzauber", "Blütenschleier", "Präriemorgen", "Blütenmosailk" und "Silbersommer", sind im gesamten Stadtgebiet zu finden. Staudenmischungen – zwölf an der Zahl, sieben neue kommen jetzt dazu. "Insgesant sind es 59.0000 Blütenzwiebeln, die wir in die Erde bringen", sagt Stephanie Koll aus dem Bereich Stadtgrün und Friedhöfe. Die Frühlings-Überraschung wird jetzt an sieben Standorten entlang der Bothfelder Straße. Die Kosten für "Bee Surprise Mix" und "Simon Special Mix" belaufen sich auf rund 7.400 Euro. Weitere geplante Grümnflächen sind am Aller- und Okerweg, ein Blütenmosaik an der Walsroder Straße, die Bushaltestelle "Sattelhof" und die Mittelinsel am Wendehammer. Zusätzlich werden das "Straßenbegleitgrün" in den Straßen Glockenheide, Kranichweg, Storchenwiese und Pfeifengrasstraße hergestellt. Hierbei werden 16 Bäume, 43 Sträucher und diverse Arten von Gräsern gepflanzt. Hinzu kommen Tulpen, Narzisse und Krokusse.