Schimmel vermeiden

Die Berater im Energie-Treff sind Friedhelm Birth (links) und Peter Czaikowski.

Beratung im Energie-Treff Wiesenau

Langenhagen. „Schimmel ist ein Thema, das viele Menschen aus ihren eigenen Wohnerfahrungen kennen. Und oft lässt er sich leicht vermeiden“, erklärt Christoph Felten von der Klimaschutzagentur zur Themenwahl des Energie-Teams Wiesenau für den ersten Energie-Stammtisch am Mittwoch, 4. März, von 17 bis 19 Uhr an der Freiligrathstraße. Die Architektin Heike Koenig steht Rede und Antwort zum Thema „Schimmel vermeiden – richtig heizen und lüften“.
Angeboten wird zudem die wöchentliche Sprechstunde im Energie-Treff, bei der mittwochs von 17 bis 19 Uhr ein Energieberater Fragen zur Haus-Sanierung, zur Bewertung des Energieverbrauchs, zum Vorgehen bei Einzelmaßnahmen, zu Förderanträgen und zu kompetenten Handwerkern beantwortet.
Außerhalb der Öffnungszeiten können Termine vereinbart werden mit der Kundenbetreuerin Carolin Schwenker: E-Mail C.Schwenker@etreff-wiesenau.de oder Telefon (0511) 73 07 94 23.
Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.etreff-wiesenau.de.
Beratungsaktionen speziell für Mieter und direkte Ansprache der Gewerbebetriebe werden im weiteren Projektverlauf der nächsten drei Jahre angeboten. Auch interessierte Hauskäufer sollen durch die Energieberater angesprochen werden oder können sich beim Energie-Treff anmelden.