Schmuck, Uhren und Unerwartetes

Viel Andrang gab es bei der Fundstückversteigerung am Flughafen.

Koffer- und Fundstückauktion am Flughafen

Langenhagen. Mehr als 1.200 Besucher nahmen am vergangenen Sonnabend an der Koffer- und Fundstückversteigerung der Flughafen GmbH mit Unterstützung der Ferienfluggesellschaft TUIfly teil, darunter 820 mit einer eigenen Bieternummer. Eine Vielzahl Fundstücke, wie zum Beispiel Koffer, Taschen, Handys, Fotoapparate, Kinderwagen, Uhren, Schmuck oder Kettensägen fanden während der Auktion einen neuen Besitzer. Erst nach dem Erwerb konnten die Käufer den Inhalt der Koffer und Taschen in Augenschein nehmen - das macht traditionell den Reiz und den "Spaß" an der Fundstückversteigerung aus.
Direkt nach der Auktion konnten Vertreter der Ferienfluggesellschaft TUIfly und des Hannover Airport eine ganz besondere Freude bereiten: Sie übergaben die Erlöse in Höhe von 14.029 Euro, in Form eines symbolischen Schecks, an Rosenmarie Elisabeth Wallbrecht, die Vorstandsvorsitzende der Hannoverschen Tafel.