Schnellangriff gegen Flammen

Der Audi TT ist nach dem Brand völlig zerstört. (Foto: K. Patz)

Audi TT brannte vollständig aus

Langenhagen. Ein am Pfingstmontag um 0.09 Uhr gemeldeter Gerümpelbrand an der Bothfelder Straße in Höhe Silbersee entpuppte sich beim Eintreffen der Feuerwehr als ausgedehnter PKW-Brand in der Oppelner Straße. Ein dort parkender Audi TT brannte in voller Ausdehnung, als Einsatzleiter Karsten Patz mit den beiden Tanklöschfahrzeugen und zwölf Einsatzkräften vor Ort war. Sofort ging der bereits auf der Anfahrt ausgerüstete Atemschutztrupp mit dem Schnellangriff gegen die Flammen vor und schützte die direkt angrenzende Mauer. Mit Wasser und Schaum wurde das Feuer bekämpft, so dass Karsten Patz innerhalb weniger Minuten Patz "Feuer aus" melden konnte. Mit der Wärmebildkamera wurde das ausgebrannte Fahrzeug sowie die angrenzende Mauer kontrolliert. Der Kriminaldauerdienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr war der Einsatz nach gut einer Stunde beendet.