Schöne Würfe und Schüsse, tolle Tore

Die Abwehr musste beim Handball erst einmal überwunden werden. (Foto: O. Krebs)

Ballspiele beim Herbstsportfest am Gymnasium

Langenhagen. Buß- und Bettag: Das traditionelle Herbstsportfest am Gymnasium Langenhagen stand auf dem Programm. Für die Klassen fünf bis acht standen Ballspiele an. Während die fünften und sechsten Klassen beim Brennball gegeneinander antraten und an dem für alle Klassen ausgeschriebenen Fußballturnier teilnahmen, maßen sich die Klassen sieben und acht im Handball und Fußball. Mit der Planung, Brennball, Handball und Fußball anzubieten, war für alle Schüler die Möglichkeit gegeben, „auf dem Platz zu stehen“ und Punkte für die Klasse zu erspielen oder Tore zu schießen. Gewertet wurden die Ergebnisse aus allen Spielen, die eine Klasse absolviert hatte, sodass in den Jahrgängen fünf und sechs zwei Ergebnisse und in den Jahrgängen sieben und acht drei Ergebnisse für die Klassenwertung berücksichtigt wurden. Die Sportfachgruppe unter der Leitung von Sönke Neuß richtete das Sportfest aus und wurde wie auch in den anderen Jahren von Schülerinnen und Schülern aus dem Sportprofil der Sek II unterstützt. Auch die Sanitäts-AG der Schule stand bereit Für das leibliche Wohl sorgte wieder der Schulelternrat. Die drei besten Platzierungen im Einzelnen: fünfte Klassen – Dritter 5a und 5e, Zweiter 5f und Erster 5b; sechste Klassen – Dritter 6a und 6e, Erster 6b und 6c; siebte Klassen – Dritter 7b, Zweiter 7d und Erster 7e; achte Klassen – Dritter 8c und 8e, Zweiter 8b und Erster 8a.