"Schritt für Schritt"

Erfahrungsaustausch (von links): Christine Paetzke-Bartel, Manfred Preis von der GBA und Claudia Matern, Humira Pragasky, Brigitte Sewcz, Brigitta Wieland von den Liberalen Frauen.

Liberale Frauen informieren sich über Projekt Opstapje

Langenhagen. Die Liberalen Frauen besuchten am Donnerstag die gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit (GBA) in Wiesenau, um sich über die Arbeit der Gesellschaft und das Projektes Opstapje zu informieren. Manfred Preis, Geschäftsführer der GBA, und Christine Paetzke-Bartelt erläuterten das Projekt, was auf deutsch „Schritt für Schritt“ heißt und ein in den Niederlanden entwickeltes präventives Lern-, Spiel- und Bildungsprogramm für Familien mit motorisch, sprachlich oder kognitiver Entwicklung von Kindern ab eineinhalb bis drei Jahren sein soll. Es soll die Chancen der Kinder in ihrem Leben verbessern. Die Liberalen Frauen wollen das Projekt politisch unterstützen und für die Fortführung durch die Stadt Langenhagen werben.