Schüler begleiten Landtagsabgeordnete

Rainer Fredermann lädt ein zur Politikwoche im Landtag

Langenhagen. Mit der Ausgabe der Zeugnisse endet in diesen Tagen das Schuljahr 2012/2013. Nach der wohlverdienten Sommerpause startet das neue Schuljahr und bietet den Schülerinnen und Schülern auch für den Politikunterricht viel Neues. Seit 1998 führt der Niedersächsische Landtag Hospitationen für Schülerinnen und Schüler durch. Bis zu einer Woche begleiten interessierte Schüler Landtagsabgeordnete im Plenum, bei der Ausschussarbeit sowie bei Wahlkreisterminen.
Der direkt gewählte Abgeordnete im Landtagswahlkreis Langenhagen (Burgwedel, Isernhagen), Rainer Fredermann, lädt Schülerinnen und Schüler vor Ort ein, sich an diesem außergewöhnlichen Blick in die parlamentarische Praxis zu beteiligen. "Während der Politikunterricht die Theorie abdeckt und Angebote wie Tage der Offenen Tür oder Zukunftstage nur eine Momentaufnahme ermöglichen, wird es hierbei viel konkreter", so Fredermann. "Ob es nun im Wirtschaftsausschuss um Ausbildungsplätze oder im Innenausschuss um den Brandschutz geht oder ein Unternehmensbesuch im Wahlkreis ansteht - eigentlich ist immer was los", ergänzte Rainer Fredermann, der als Regionsabgeordneter auch kommunalpolitisch viel unterwegs ist. "Mir ist wichtig, dass die Teilnehmer an der Hospitation auch mitbekommen, wie eng Landes- und Kommunalpolitik miteinander verbunden sind." Höhepunkt des Programms ist jedes Jahr eine Abschlussveranstaltung, bei der die Erfahrungen der Teilnehmer eine zentrale Rolle spielen.
Interessierte werden gebeten, sich per Email (post@rainer-fredermann.de) oder postalisch über das Wahlkreisbüro (Walsroder Straße 165, 30853 Langenhagen) zu melden.