Scorpions verlosen Helmwerbung

Trainer Lenny Soccio (von links), Geschäftsführer Marco Stichnoth und Renate Reimann vom Verein für krebskranke Kinder bei der Verlosung der Helmwerbung für die neue Saison 2014/2015. (Foto: C. Wurm)

Versteigerung am Saisonende für guten Zweck geplant

Langenhagen (cow). Zur neuen Saison 2014/2015 hat sich Marco Stichnoth, Geschäftsführer der Hannover Scorpions Eishallen- und Spielbetrieb GmbH, für die Werbeflächen auf den Eishockeyhelmen der Mannschaft eine besondere Aktion ausgedacht. Der Kauf eines Ticketpakets im Wert von 250 Euro war gekoppelt an die Teilnahme bei der Verlosung für die Helmwerbung. Im Anschluss an die Saison werden alle Helme versteigert und der Erlös geht an den Verein für krebskranke Kinder, im Speziellen an das Projekt „Sport für krebskranke Kinder“. „Wir wollten mit der Verlosung und dem attraktiven Einstiegspaket neue Sponsoren finden“, erklärt Stichnoth. Der Werbeetat der Hannover Scorpions beträgt 100.000 Euro, davon macht die Helmwerbung 6,5 Prozent aus. Das sei eine anständige Summe, da es nicht um Spitzensport, sondern die Oberliga gehe, so Stichnoth.
Insgesamt 26 Lose waren zusammengekommen und wurden jetzt bei der öffentlichen Verlosung in der Sport- und Musikbar Herzblut der Eishalle Langenhagen aus der Meisterschale 2010 gezogen. Dabei assistierte Renate Reimann vom Verein für krebskranke Kinder, die den Gewinner bekanntgab. Über den Sponsorenplatz auf den Eishockeyhelmen kann sich die Ergo Victoria, Geschäftsstelle Hodenhagen, freuen. Alle, die von der Glücksfee nicht gezogen wurden, haben die Möglichkeit, sich bei 20 Heimspielen in der Eishalle Langenhagen feinstes Oberliga-Eishockey anzuschauen. Für die anwesenden Gäste gab es von Trainer Lenny Soccio exklusive Informationen zum neuen Kader, den Neuzugängen und dem Spielplan der Oberliga-Nord.
Trainer Lenny Soccio schickt eine junge Mannschaft mit insgesamt neun Verteidigern auf das Eis, die wie er betont „alle heiß auf die Saison sind“. Acht Spieler sind unter 20 Jahren, brächten aber das nötige Engagement und die Qualität für die Oberliga mit. Der gebürtige Kanadier Soccio hat durch Kontakte in die Heimat und die USA mit dem Kanadier Brit Ouellette (26) und dem amerikanischen Mittelstürmer Corey Leivermann (24) zwei ausländische Spieler zu Try Outs akquirieren können. Soccio glaubt mit der Mannschaft den Meisterschaftstitel verteidigen zu können und freut sich auf den Saisonstart. Das erste Spiel gegen die EHC Timmendorfer Strand 06 findet am 3. Oktober in der Eishalle Langenhagen statt, auswärts geht es gegen die GEC Ritter am 5.Oktober weiter.