Segeln lernen

Segel-Club Passat lädt ein

Langenhagen. Die neue Segelsaison beginnt am Montag, 5. Februar, mit den neuen Segelkursen. Ein schöner Gedanke: Nnicht mehr den Segelbooten auf dem Steinhuder Meer hinterher zu schauen, sondern selber die Freiheit des unbeschwerten Segelns zu genießen. Die Kosten des Segelscheins und die Kosten für die Anschaffung und den Unterhalt für ein eigenes Segelboot sind mit dem Segel-Club Passat, der den Segelsport zu einem Breitensport entwickelt hat, erschwinglich. Denn Neumitglieder erhalten den Segelschein kostenlos, und die Boote zum Segeln stellt der Verein allen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung.
Wer jetzt Mitglied wird, kann gleich bei der Eröffnung der Segelsaison die ersten Segelmanöver mit einem erfahrenen Segellehrer lernen.
Nachdem der Segelschein erworben wurde stehen drei Jollenkreuzer, sechs Jollen und ein Katamaran zum kostenlosen Segelvergnügen bereit. Für die Kinder beginnt Anfang April der neue Kursus für den Jüngsten-Segelschein. Gesegelt wird auf dem Silbersee und auf dem Schulenburger Südsee. Acht Optis und eine Teeny-Jolle warten auf ihren Einsatz.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.segelclub-passat.de.