Selfie mit dem Weihnachtsmann

Der Auftritt des Weihnachtsmannes bot auf dem Godshorner Weihnachtsmarkt ein klassisches Motiv. (Foto: D. Lange)

Weihnachtsmarkt in Godshorn gut besucht

Godshorn (dl). „Klein und gemütlich“ zeigte sich der Weihnachtsmarkt in Godshorn, das zusammen mit Krähenwinkel am Wochenende gewissermaßen den Reigen der Weihnachtsmärkte in Langenhagen und den Ortsteilen eröffnete. Weihnachtlich geschmückte Holzbuden und Pavillons zwischen Kirche und Gemeindehaus, selbstgefertigtes Kunsthandwerk vom Kreativkreis Godshorn und dazu der Duft von Waffeln und Glühwein, all das schafft, trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt, oder gerade deswegen, im Nu eine heimelige Atmosphäre von Weihnachten. Mit einer Andacht eröffnete Pastor Falk Wook den kleinen Weihnachtsmarkt, der den ganzen Nachmittag über sehr gut besucht war. Der Bläserchor des Schützenvereins bewies dazu einmal mehr, dass Weihnachtslieder nicht zwingend ernst und getragen klingen müssen, sondern durchaus swingend und ein wenig augenzwinkernd daherkommen dürfen. Wer sich zwischendurch bei Kaffee und Kuchen etwas aufwärmen mochte, hatte die Gelegenheit dazu im Gemeindehaus. Bei der Tombola gab es dank zahlreicher Sponsoren neben viel Spielzeug für die Kinder auch allerlei Nützliches und Praktisches für Gesundheit, Haushalt und Freizeit zu gewinnen. Gegen 17 Uhr wurde es dann noch etwas voller auf dem Platz. Der Weihnachtsmann machte seine Aufwartung. Mit prallgefüllten Säcken voller Geschenke und von den Kindern sehnsüchtig erwartet. Nun ist diese Figur des Weihnachtsmannes allerdings schon längst nicht mehr die väterliche Respektsperson im rotweißen Mantel, die mit der Rute droht und die Kleinen mit erhobenem Zeigefinger ermahnt, auch weiterhin immer brav zu sein. Im digitalen Internetzeitalter heutzutage wissen die Kids durchaus Bescheid über die wahre Identität des Weihnachtsmannes. Und so liegt denn auch ein eher staunend-belustigter Ausdruck auf ihren Gesichtern, als sie sich pulkartig und in gespannter Erwartung auf das kommende um den Weihnachtsmann scharten. Wie wäre es mit einem Selfie?