Sicherheit beim Schwimmen

Michael Plutta (von links), Jürgen Hameister und die Vorschulkinder des Zwölf-Apostelkindergartens freuten sich über den erfolgreichen Schwimmkurs.

Seepferdchen im Zwölf-Apostel-Kindergarten

Langenhagen. 18 Vorschulkinder des Zwölf-Apostel-Kindergartens lernten vier Wochen lang unter der engagierten und fröhlichen Anleitung der städtischen Schwimmmeister Jürgen Hameister und Michael Plutta die Grundzüge des Schwimmens im Godshorner Hallen- und Freibad.
Einige der kleinen Wasserflöhe mussten erst ihre Scheu vor dem Wasser überwinden, doch dann plantschten alle fröhlich im Wasser herum und übten fleißig ihre neu erlernten Schwimmbewegungen. Manche der Kinder sprangen sogar mutig vom Dreimeterbrett oder tauchten nach den Tauchringen im flachen und im tiefen Wasser. Zwölf der eifrigen Mädchen und Jungen konnten den Kurs schließlich erfolgreich mit ihrem Seepferdchenabzeichen beenden, drei schafften im letzten Moment sogar noch ihren Seeräuber.
Die Schwimmmeister erledigten ihre Arbeit vorbildlich und sorgten mit viel Spaß dafür, dass der Schwimmkurs zu einem schönen Erlebnis für alle Beteiligten wurde.