Sie hat Ja gesagt

Klassisch auf den Knien hielt Samuel Kavesi um die Hand von Diba Haschemi an. Die Kino-Besucher waren begeistert. (Foto: G. Gosewisch)

Phantastischer Heiratsantrag im Cinemotion

Langenhagen (gg). Diba Haschemi hat sich am Sonnabend eigentlich nur auf einen schönen Kinoabend gefreut. Gemeinsam mit ihrem Freund Samuel Kavesi war sie verabredet. Alles schien prima, nur dass er sich verspätete und sie bereits allein im Kinosaal saß, war ungewöhnlich. Kein Problem, denn es lief ja noch das Vorprogramm zum Film mit der üblichen Werbung. Merkwürdigerweise gab es eine Schrifteinblendung. Da wurde eine Frau beschrieben, die einen Mann glücklich macht. Dann die Frage in großen Buchstaben quer über die gesamte Leinwand „Fühlst du dich angesprochen?“ Das Rätsel löste sich alsbald, denn per Video fragte Samuel Kavesi „Willst du mich heiraten?“ Ein Lichtkegel fing Diba Haschemi ein – ein großer emotionaler Moment. Da stand ihr Liebster mit einem Strauß Rosen vor ihr, ging auf die Knie. Ganz wiederholen konnte er die Frage nicht, da gab es unter Tränen schon einen innigen Kuss. „Ja“, sagte sie, „ich will.“
Das wurde gefeiert. Im Foyer warteten bereits viele Freunde, gemeinsam wurde angestoßen. Zum Glück mischte sich Erleichterung. Samuel Kavesi holte tief Luft und sagte: „Ich war vorher sehr nervös, das hat sie auch gemerkt. Trotzdem hat die Überraschung geklappt. Alle Freunde haben dicht gehalten, nichts verraten. Es war toll, dass das hier im Kino möglich ist.“ Er freut sich, dass er ihr nun nach zweijähriger Beziehung zeigen kann, wie wichtig sie für ihn ist. Kennengelernt haben sie sich im Job. Beide sind im Klinikum Wahrendorff beschäftigt. Diba Haschemi (27 Jahre) ist Altenpflegerin und der gebürtige Langenhagener Samuel Kavesi (29 Jahre) ist Heilpädagoge.