"Sieben auf einen Streich"

Die Künsterlinnen Giselheid Cornelsen (von links), Jutta Hönkhaus, Birgit Widderich, Kerstin Ronschke-Bussfeld, Ute Lücker, Hanne Niescken-Voigt und Jutta Leber haben sich für die Ausstellung im Bahnhof Pferdemarkt engagiert.

Ausstellung im Bahnhof Pferdemarkt

Langenhagen. Unter dem Titel "Sieben auf einen Streich" wird am Dienstag, 4. April, eine Kunstausstellung im Bahnhof Pferdemarkt, Karl-Kellner-Straße/Bahnhofsplatz, um 14 Uhr eröffnet. Die austellenden Künstler sind Mitglieder der Langenhagener Galerie Kunstraum, die am Schaumannshof 4 ihre Räume hat und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet ist. Giselheid Cornelsen (Malerei), Jutta Hönkhaus (Malerei), Birgit Widderich (Keramik), Kerstin Ronschke-Bussfeld (Malerei), Ute Lücker (Malerei), Hanne Niescken-Voigt (Keramik) und Jutta Leber (Fotokunst) zeigen ihre Werke.
Die Ausstellung im Bahnhof Pferdemarkt ist täglich (außer montags) ab 14 Uhr zu sehen.