Sieben Container in Brand

Feuerwehrleute Lars Sill und Sascha Küsterbeck löschen unter Atemschutz. (Foto: C. Hasse)

Einsatz der Feuerwehr an der Klusriede

Langenhagen. Die Ortsfeuerwehr ist in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zu einem Containerbrand gerufen worden. Mehrere Anrufe gingen seitens der Anwohner und seitens der Kraftfahrer auf der nahen A2 bei der Feuer- und Rettungsleitstelle ein, da an der Klusriede ein großer Feuerschein zu sehen war. Mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann rückte Einsatzleiter Karsten Patz aus. Vor Ort brannten insgesamt sieben Altpapiercontainer in vollem Ausmaß. Mit einem Trupp unter Atemschutz und dem Schnellangriff vom Tanklöschfahrzeug war das Feuer innerhalb weniger Minuten gelöscht. Eine Gefährdung für angrenzende Gebäude und die Sicherheit auf der A2 bestand nicht. Die Container brannten komplett nieder. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 2.000 Euro.