Signierstunde für "Blutkrone"

Die selbsternannte "Wortsadistin" kommt am 28. September ins CCL.

Simone Wertenbroch bei Böhnert

Langenhagen (jg). Simone Wertenbroch, Langenhagener Autorin und Lektorin, lädt für Sonnabend, 28. September, zu ihrer Signierstunde des Romans "Blutkrone" um 11 Uhr bei Böhnert im CCL ein. Den im Juni dieses Jahres erschienenen Debüt-Roman "Blutkrone" definiert die Autorin selbst als historischen Krimi. Die 32- jährige Simone Wertenbroch, die sich als "Wortsadistin" und "philosophische Eremitin" versteht, stellt bereits ihren ersten Fantasyroman in Aussicht, der voraussichtlich nächsten Sommer im Codi-Verlag erscheinen wird. Weitere Informationen über die Autorin und dessen Arbeit stehen auf ihrer Homepage unter www.literaria-wertenbroch.de.