Silberseelauf fällt aus

Langenhagen (ok). Es ist das erste Mal in der langen Geschichte dieser Veranstaltung: Der Silbersee-Crosslauf (Konrad-Krenz-Gedächtnislauf), der am Sonntag über die Bühne gehen sollte, musste abgesagt werden. Und auch die Bezirksmeisterschaften im Crosslauf fielen den widrigen Witterungsbedingungen zum Opfer. „Eine ordnungsgemäße Durchführung der Wettkämpfe ist nicht gewährleistet. Rund 150 Meter der Strecke am Rodelberg sind stark vereist und verkrustet“, begründet Frank Gütermann vom Veranstalter DJK Sparta die Absage. Das Wetter werde sich bis zum Wochenende voraussichtlich nicht veerbessern; die Gesundheite der Sportler sei unter diesen Bedingungen stark gefährdet. Gütermann hatte die Strecke zusammen mit Wolfgang Rost vom Niedersächsischen Leichtathletikverband genau unter die Lupe genommen. Eine kurzfristige Neuansetzung scheiterte an Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen. Am 20. Februar werde jetzt entschieden, ob die Meisterschaften in diesem Jahr endgültig ausfallen oder im Herbst nachgeholt werden.