Spielplatz wird umgebaut

Neue Geräte am Weserweg

Langenhagen. Kletterwand, Ketten-Wackelsteg und Tarzan-Brücke – knapp 33.000 Euro investiert die Stadt, damit der Spielplatz Weserweg eine neue Gerätekombination erhält. Die bisherigen Spielgeräte sind 17 Jahre alt und sollen nun komplett abgebaut werden.
Die etwa 2,50 Meter hohe Röhrenkurvenrutsche wird jedoch zurückkehren. Dieses Element wird in die neue Gerätekombination eingebaut. Zusätzlich wird sie über unterschiedliche Angebote zum Klettern oder Balancieren verfügen.
Mit dem Neuaufbau wird Anfang November begonnen. Doch auch nach Fertigstellung der Gerätekombination muss der Bauzaun zunächst stehen bleiben. Erst wenn die Betonfundamente ausgehärtet sind, kann die neue Attraktion freigegeben werden. Dieses wird voraussichtlich gegen Ende November der Fall sein.