Spitzenpostitionen ausbauen

Deutsche Golf Liga: Heimspiel für die Damen des GC Langenhagen

Langenhagen.Die Deutsche Golf Liga (DGL) startet am kommenden Sonntag, 29. Juni, in die dritte Runde. Dabei wollen die Damen- und Herren-Mannschaften des GC Langenhagen ihre jeweiligen Spitzenpositionen möglichst ausbauen.
Die Damen um Captain Katrin Grellmann stehen zur Zeit in der Regionalliga West 1 (dritte Liga) mit sieben Punkten punktgleich mit Westf. GC Gütersloh auf Rang 2, nur getrennt durch eine 15 Schläge schwächere Zwischenbilanz. Dies könnte sich aber am Sonntag positiv ändern, wenn die GCL-Damen dann als Gastgeberinnen des Ligatages ihren Heimvorteil nutzen können. Neben Gütersloh treten noch die Teams aus Syke (sechs Punkte), Paderborner Land (6) und Buchholz-Nordheide (4) an. Für interessierte Zuschauer: Turnierbeginn auf der Anlage in Hainhaus ist 10 Uhr.
Zur gleichen Zeit treten die GCL-Herren um Captain Yves Nottebrock als Tabellenführer der Oberliga Nord 3 (vierte Liga) in Worpswede an. Auch hier geht es an der Spitze knapp zu. Bei gleicher Punktzahl (acht Punkte.) steht der GC Am Sachsenwald als Zweiter nur um 5 Schläge schlechter da. Hoffnungen auf den Aufstiegsplatz machen sich auch noch GC Deinster Mühle (7) und Burgdorfer GC (5). Etwas abgeschlagen liegt GC Worpswede (2) auf dem letzten Platz.