Sprachförderung und musikalische Erziehung

Setzen sich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein: Roswita Falkenberg (zweite Vorsitzende) (von links), Karl-Friedrich Hahn (Stiftungsvorstand der Kinder- und Jugendstiftung), Martina Rust (Vorsitzende) und Gisela Hauers (Schatzmeisterin).

Spende an die DRK-Kinder- und Jugendstiftung

Langenhagen. Bei seiner Weihnachtsfeier hat der DRK-Ortsverein Langenhagen der DRK-Kinder- und Jugendstiftung in der Region Hannover einen Scheck über 5.000 Euro überreicht. Dies war dem Ortsverein Langenhagen durch eine Erbschaft ermöglich worden.
Mit diesem Geld unterstützt der Ortsverein die Arbeit der Kinder-Jugendstiftung. Der Stiftungsvorstand der Kinder- und Jugendstiftung, Karl-Friedrich Hahn, nahm den Scheck nicht nur dankbar entgegen, sondern schilderte auch kurz die erfolgreiche Arbeit der Stiftung. Diese hat sich die Erforschung und Förderung der kindlichen Bildungsprozesse und der Jugendsozialarbeit zum Ziel gesetzt. So unterstützt die Stiftung die Sprachförderung und die musikalische Früherziehung in Kindertagesstätten.