Sprinkler sprang an

Technische Hilfe leistete die Ortsfeuerwehr am Dienstagabend in einem Restaurant am CCL. (Foto: F. Bierschwale)

Feuerwehr beseitigte Wasserschaden

Langenhagen. Die Ortsfeuerwehr ist am Dienstagabend um 19.33 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert worden. In einem Restaurant am CCL kam es zu einer Verpuffung einer Gaskartusche im Küchenbereich. Hierbei lösten die Brandmeldeanlage und zudem die Sprinkler aus. Der Restaurantbetrieb musste unterbrochen werden, Gäste mussten die Räume verlassen, es gab keine Verletzten. Einsatzleiter Marcel Hofmann konnte vor Ort keine Brandgefahr mehr, allerdings einen Wasserschaden feststellen. Sofort ließ er in der Sprinklerzentrale die Wasserzufuhr stoppen und weitere Einsatzkräfte mit Geräten zur Beseitigung des Wasserschadens nachalarmieren. Gut drei Stunden lang dauerte das Absaugen des Wassers mit technischem Gerät, so der Bericht von Feuerwehrsprecher Christian Hasse.
Die Ortsfeuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften tätig.