Stark für Kinderrechte

Caren Marks informiert zur Kampagne

Langenhagen. Das Bundesfamilienministerium hat eine Kampagne für Kinderrechte gestartet, in der besonders die Rechte auf Schutz vor Gewalt, auf Bildung, auf Beteiligung, auf Gleichbehandlung und das Recht auf Freizeit, Spiel und Erholung hervorgehoben werden. „Jedes Kind, aber auch jeder Erwachsene muss die grundlegenden Rechte der Kinder kennen“, erklärt Caren Marks, SPD-Bundestagsabgeordnete im hiesigen Wahlkreis zu der Kampagne, die von Prominenten unterstützt wird. Kinderrechte gelten universell, das heißt für alle Kinder. „Mit einer Haltung der Wertschätzung und Anerkennung gegenüber Kindern und ihren Rechten stärken wir das Miteinander in den Familien und damit auch das Miteinander in der Gesellschaft“, meint Caren Marks und empfiehlt die weiteren Informationen auf der Internetseite www.kinder-ministerium.de mit weiteren Angeboten zum Thema.