Startschuss für Trainingsgemeinschaft

Die drei Schwimmvereine wollen in Zukunft an einem Strang ziehen.

Sichtungswettkampf in Godshorn

Langenhagen (ok). Ist die Eiszeit zwischen dem SCL und SVL nach vielen Trainer-Querelen beendet? Nach vielen Jahren gibt es wieder gemeinsame Bestrebungen, eine zukünftige mögliche Trainings- oder sogar Startgemeinschaft zu bilden. Die Schwimmer des SCL, SVL und der TSG Nord-West Langenhagen trafen sich jetzt im Godshorner Hallenbad zu einem Sichtungswettkampf. 40 Teilnehmer gingen über fünf Strecken an den Start. Neben 50 Meter Kraulbeinschlag standen die anderen vier Wettkampfdisziplinen als 25-Meter-Strecke auf dem Programm. Die Kinder der Jahrgänge 2000 bis 2004 gaben ihr Bestes. Mit vielen ehrenamtlichen Helfern als Kampfrichter wurde der Wettkampf in wenigen Stunden schnell absolviert. Angesichts der geschwommenen Disziplinen konnten sich die verantwortlichen Trainer ein Bild über die Leistungsdichte der Langenhagener Schwimmer verschaffen. Ziel ist es, mit der Auswahl der Schwimmerinnen und Schwimmer aller drei Vereine eine gemeinsame Trainingsgruppe mit optimalen Trainingsbedingungen zu schaffen.