Stau zu erwarten

Walsroder Straße wird Einbahnstraße

Langenhagen. Im Abschnitt der Walsroder Straße zwischen Langenforther Platz und Lenthehof sollten sich alle Verkehrsteilnehmer ab Montag, 9. Januar, bis voraussichtlich Ende 2017 auf erhebliche Behinderungen einstellen. Sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen, wird im Abschnitt der Walsroder Straße zwischen Langenforther Platz und Einmündung Lenthehof sowie in der Imhoffstraße zwischen Walsroder Straße und Karl-Kellner-Straße mit der Sanierung des Kanalnetzes begonnen.
Dieses hat zur Folge, dass für den ersten, etwa sechs Wochen andauernden Bauabschnitt auf der Walsroder Straße zwischen Godshorner / Bothfelder Straße und Konrad-Adenauer-Straße eine Einbahnstraßen-Regelung mit Fahrrichtung Norden eingeführt wird. Für den Verkehr in Richtung Süden beziehungsweise Langenforther Platz wird eine Umleitung ausgeschildert.
Zu der umfangreichen Kanalsanierung, mit der die Stadtentwässerung die Firma Anton Müsing Tiefbau GmbH aus Wolfsburg beauftragt hat, gehören unter anderem die Sanierungen von Hauptkanälen (Schmutz- und Regenwasserkanälen), Anschlussleitungen sowie Schächten.
Die Arbeiten am Kanalnetz sind dem geplanten Ausbau der Walsroder Straße im vierten Bauabschnitt vorgelagert, um so lange wie möglich vermeiden zu können, dass die neue Fahrbahndecke aufgrund eines beschädigten Kanals geöffnet werden muss.