Steckbrief für Bäume

Die Mitglieder des Arbeitskreises Grünes Langenhagen freuen sich auf Baum-Meldungen: (von links) Christa Leske, Heinz Jansen, Klaus Ostermann, Birke Schäffner, Fritz Rohn und Helga Rohn. (Foto: G. Gosewisch)

Mitmachaktion: Arbeitskreis Grünes Langenhagen

Langenhagen (gg). Mit dem neuen Projekt „Baumwanderung in Langenhagen“ ruft der Arbeitskreis Grünes Langenhagen alle interessierten Bürger zum Mitmachen auf: Wer in seiner Umgebung einen außergewöhnlichen Baum oder Großstrauch kennt, soll den bitte an Heinz Jansen, Telefon (0511) 73 22 80, melden. Notwendig sind einige Informationen zum entsprechenden Baum: der genaue Standort und Fotos, bestenfalls aus dem Jahresverlauf mit Frühjahr und Sommer. Der Arbeitskreis wird alle Einsendungen auswerten und plant für Ende des Jahres die Erstellung eines Faltblattes, das frei erhältlich sein soll. Auf dem werden die ausgewählten Bäume und Sträucher botanisch beschrieben und deren Standort wird in einer Übersichtskarte gekennzeichnet, so dass daraus auch eine Rad- oder Wander-Tour abzuleiten ist.