Stephan Bommert ernannt

Stephan Bommert, Gruppenführer in der Ortsfeuerwehr Godshorn, ist stellvertretender Feuerwehrsprecher der Region.

Feuerwehrsprecher in der Region

Langenhagen. Im Wechsel unter den zugehörigen 21 Kommunen macht der Feuerwehrverband der Region bei der Jahrestagung Station. In der vergangenen Woche trafen sich die Feuerwehrsprecher im Gerätehaus Burgwedel, um über aktuelle Themen wie die Imagekampagne „Ja, zur Feuerwehr“,, die Bürgerinformation des App-Warnssystems Katwarn sowie die Aus- und Fortbildung zu sprechen. Außerdem stand die Wahl des Regionspressewartes auf der Tagesordnung. Armin Jeschonnek aus Gehrden wurde einstimmig zur Wiederwahl vorgeschlagen. Er ist bereits seit 2006 in dieser Funktion tätig. Neu geschaffen wurde die Funktion des stellvertretenden Regionspressewartes, für den Armin Jeschonnek den Feuerwehrpressesprecher der Feuerwehr Langenhagen, Stephan Bommert, vorschlug. Er wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Nach Bestätigung durch die entsprechenden Gremien erfolgt die offizielle Ernennung.
Stephan Bommert ist 29 Jahre alt, als Verwaltungsbetriebswirt für die Region Hannover tätig und ausgebildeter Notfallsanitäter. Im Jahr 2000 trat er der Ortsfeuerwehr Godshorn bei, ist seit 2005 aktives Mitglied. Seit 2006 leistete er die Pressearbeit für die Stadtjugendfeuerwehr, seit 2007 ist er Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Godshorn und seit 2012 Pressesprecher der Stadtfeuerwehr Langenhagen.