Sterne pflücken für den guten Zweck

Gut vorbereitet haben die Konfirmanden die Aktion Wunschbaum in der Elisabethkirche gestaltet.

Aktion Wunschbaum in der Elisabethkirche

Langenhagen. Die Aktion Wunschbaum ist nun in der Elisabethkirche von Konfirmanden realisiert worden. In Anlehnung an den Vorjahres-Erfolg, bei dem unter dem Motto "Werde ein Stern für andere" zu einer Spendensammlung für Flüchtlingsfamilien aufgerufen wurde, konnten Besucher nun wieder Sterne vom Baum pflücken und die daran befestigen Spendenumschläge füllen. Bestimmt sind die Spenden in diesem Jahr für die diakonische Arbeit, unter anderem auch für die Ausgabestelle der Langenhagener Tafel in der Gemeinde. So möchte das Tafel-Team der Elisabethkirche zum Weihnachtsfest den rund 60 Kindern der Familien, die auf die Tafel angewiesen sind, ein kleines Weihnachtsgeschenk machen. Weiterhin werden von dem Geld kleine Geschenke bei Besuchen von alten Menschen finanziert , und im ein oder anderen Härtefall kann mit diesem Geld in Zusammenarbeit mit der Sozialarbeiterin des Kirchenkreises auch unbürokratisch Hilfe geleistet werden.
In diesem Jahr hat Diakonin Isabelle Watral es übernommen, mit den Konfirmanden der Elisabethkirche die Sterne zu basteln und den Baum zu schmücken.