Stopp auf Walsroder Straße

Langenhagen. Eine große Umplanung gibt es nun für die Straßenbaustelle Walsroder Straße. Zwischen Langenforther Platz und Ehlersstraße ist einseitig gesperrt, weil der Straßenausbau vorbereitet wird. Da nun seitens der Straßenbau-Landesbehörde eine bereits bewilligte Förderung gestrichen worden ist, geht es erstmal nicht weiter.
Die Stadtverwaltung hatte im Jahr 2015 die Förderung beim Land beantragt, eine Förderung von 60 Prozent der geplanten Kosten von 1,6 Millionen Euro war zugesagt worden. Um Klarheit über Finanzierung zu bekommen, wird der Straßenbau auf das nächste Jahr verschoben. Die Fahrbahn wird provisorisch hergestellt, die Ampel bleibt erst mal, wie sie ist.