Strecke mit Natur und Technik

Airportrun am 8. Mai bietet auch Staffellauf

Langenhagen. Der "Airportrun 2016" wird mit Hochleistungssport und kurzweiliger Unterhaltung überzeugen. Der Startschuss fällt am Sonntag, 8. Mai, um 9.30 Uhr durch den EU-Parlamentarier Bernd Lange auf dem Gelände der MTU Maintenance an der Münchner Straße nahe des Flughafens. Mit modernster Technik ausgestattet lädt der Sport Club Hannover etwa 2.000 Aktive vom Spitzensportler bis zum Hobbyläufer zum Lauftreff nach Langenhagen ein. „Live mit dabei sein“ heißt das Motto in diesem Jahr. So sind die Aktiven bei ihrer Fangemeinde auf der gesamten Strecke immer im Bilde. Auch der außergewöhnliche Streckenverlauf bietet den Aktiven unvergleichliche Einblicke in Natur und Technik.
Los geht es mit dem Staffellauf (vier mal zwei Kilometer) um 9.30 Uhr. Danach folgt ein wahrer Laufreigen mit sechs verschiedenen Streckenlängen rund um den Airport. Dass sich die MTU’ler beim Staffellauf als Heimmannschaft besonders in das Zeug legen werden, erklärt sich von selbst. Der Halbmarathon verspricht für die Aktiven und Zuschauer ein absoluter Höhepunkt zu werden. Während die Flieger starten und landen führt der Weg durch den Tunnel unterhalb der Landebahn Süd hindurch.
Der Zieleinlauf garantiert Gänsehaut pur. Dann werden die Läufer frenetisch angefeuert und das Rahmenprogramm sorgt für ausgelassene Stimmung. Eine Riesenhüpfburg findet bei den Kids besondere Beachtung, eine Sportmesse mit Sport- und Laufkleidung sowie Sportschuhen bei den Aktiven. Auch an das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, Crêpes und Bratwürstchen gedacht. Kostenlose Parkplätze stehen in ausreichendem Maße zur Verfügung.
Anmeldungen sowie weitere Auskünfte gibt es auf der Internetseite www.airportrun.de.