Susanne Wöbbekind ist neue Schriftführerin

SPD Langenhagen trifft Personalentscheidungen

Langenhagen. Der SPD-Ortsverein Langenhagen hat auf seiner jüngstenMitgliederversammlung personelle Entscheidungen getroffen. So wurden Nachwahlen für den Ortsvereinsvorstand abgehalten und eine Nominierung für die Landtagswahl am 14. Januar vorgenommen. Die bisherige Schriftführerin Irina Brunotte hatte ihre Funktion aus beruflichen Gründen zur Verfügung gestellt. Zur Nachfolgerin wurde Susanne Wöbbekind von der Versammlung gewählt. Als zusätzliche Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Ole Westerholz, Dilek Yazgan, Mohammed Hussein und Tim Wook gewählt. Als Kandidat der SPD zur Landtagswahl im Jahr 2018 für den Wahlkreis 31 wurde einstimmig Marco Brunotte nominiert. Der Abgeordnete vertritt die Interessen der Menschen aus Langenhagen, Isernhagen und Burgwedel seit 2008 im Niedersächsischen Landtag. "Ich freue mich über die Unterstützung und die Bestätigung meiner Arbeit im Parlament", sagte Marco Brunotte, "wir kämpfen Anfang 2018 für ein solidarisches Niedersachsen mit Stephan Weil als Ministerpräsidenten und der SPD als stärksten Fraktion im Niedersächsischen Landtag." Mit einer stabilen rot-grünen Mehrheit wollen die Sozialdemokraten auch in der nächsten Wahlperiode regieren.