Tannenbaum gestohlen

Langenhagen. Ein 30-jähriger Mann wurde in der Nacht des 23. Dezember gegen 2 Uhr in von Polizisten an der Schönfelder Straße zur Rede gestellt, als er mit einem Einkaufswagen einen Tannenbaum transportierte. Er gab an, den Tannenbaum gefunden zu haben. Er wolle ihn zu seiner Mutter bringen, wo er sich während der Weihnachtsfeiertage aufhalte. Die Kennzeichnung des Baumes sprach aber dafür, dass die Nordmanntanne aus dem Außenverkaufsgelände eines nahen Supermarktes stammte und gestohlen wurde. Von dort stammte auch der mitgeführte Einkaufswagen. Der Tatverdächtige war alkoholisiert (1,0 Promille). Es wurde ein Strafverfahren wegen Verdachts des Diebstahls eingeleitet.