Tanz mal drüber nach

Neues und etwas verrücktes Tanzprojekt von Sparta

Langenhagen. Unter dem Motto „Tanz mal drüber nach“ lädt Sparta Langenhagen, federführend durch den Rock’n’Roll Club Albatros, alle Tanzinteressierten mit und ohne Vorkenntnissen für Mittwoch,  11. April ab 19.30 Uhr in die Sporthalle der Hermann-Löns-Schule in Langenhagen ein.
Der Schwerpunkt in diesem Tanzprojekt liegt auf Tanzchoreografien zu vielfältigen Themen und Tanzstilen. Die Bandbreite zieht sich vom Charleston bis hin zu modernen Popstücken. Auf dem Programm stehen Choreografien zu einzelnen Musikstücken bis hin zu umfangreicheren Musicalparodien wie Queen oder Grease. Das Training wird in fünf Einheiten zu je 30 Minuten unterteilt, um hier eine Möglichkeit zu schaffen, auch später einzusteigen oder früher aufzuhören. Die fünf Segmente werden unter anderem mit Basics und Grundtechnik, Tanzfolgen, Wiederholungen und speziellen Tanzschritten gefüllt und dem Leistungsniveau der Gruppe angepasst.  Teilnehmen können Einzelpersonen und Paare, jünger und älter, die Spaß am Tanzen und Bewegung haben und die vielleicht auch mal was Neues ausprobieren möchten.  Um einen Überblick über die Teilnehmerzahl zu bekommen, ist eine Anmeldung an michael.hoehne@ymail.com per E-Mail wünschenswert.
Weitere Infos bei  Michael Höhne unter der Telefonnummer (0171) 3 24 80 21.