Tauschring hat sich aktiv eingebracht

Der Tauschring Langenhagen hat den Freiwilligen-Tag mitgestaltet.

Freiwilligen-Tag 2015 und Monatstreffen

Langenhagen. Wie schon vor vier Jahren – beim ersten “Freiwilligen-Tag” hat sich der Tauschring auch in diesem Jahr wieder aktiv eingebracht – diesmal waren Behinderte aus den Heimen der Lebenshilfe Wiesenau zu einem fröhlichen Kaffee-Nachmittag eingeladen. In Zusammenarbeit mit der Gruppe Dia-Dem im Söseweg – hier wurden die Kuchen gebacken – und der GBA Langenhagen (Gemeinnützige Gesellschaft für Behindertenarbeit) hatten Mitglieder vom Tauschring in der Begegnungsstätte „Wiesenauer Mitte“ eine Kaffeetafel gedeckt.
Mit dabei waren auch Mitglieder von den Akkordeonfreunden Langenhagen, die mit ihrer Musik dazu beigetragen haben, dass geschunkelt und sogar getanzt wurde.
Es war ein gelungener Nachmittag, der den Behinderten und Nichtbehinderten viel Freude und Spaß gemacht hat. Nach der Sommerpause finden die Monatstreffen der Mitglieder wieder – wie gewohnt – an jedem dritten Mittwoch im Monat statt. Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 21. Oktober, um 19.30 Uhr im Gemeinschaftszentrum “Brinker Park”, Brinkholt 10/erster Stock. Außer aktuellen Tauschangeboten und -nachfragen gibt es viel zu berichten, im Anschluss kann dann wieder getauscht werden. Alle, die sich für den Tauschring interessieren, sind zu diesen Treffen herzlich eingeladen.