Team zwei holt den Sieg

Behauptete den Sieg mit sechs Pins Vorsprung: die zweite Mannschaft der Langenhagener Feuerwehr.

Feuerwehr-Bowlingcup bleibt dieses Jahr in Langenhagen

Langenhagen. In diesem Jahr waren die Bowling Teilnehmer der Ortsfeuerwehr Langenhagen nicht zu schlagen. Platz eins und zwei wurden durch die ersten beiden Langenhagener Mannschaften erreicht. Mit nur sechs Punkten Abstand - 2.011 zu 2.005 Pins - setzte sich die zweite Mannschaft durch. 
Insgesamt traten an den letzten beiden Freitagabenden 29 Teams beim Feuerwehr Bowlingcup gegeneinander an. Organisator Uwe Köpke war wieder einmal begeistert: nicht nur, weil sein Team gewonnen hat, sondern auch, weil die Nachfrage für die Veranstaltung weiterhin enorm hoch bleibt. Neben den Mannschaften aus der Stadt Langenhagen reisten Teams aus Isernhagen, der Wedemark, Lehrte, Limmer sowie aus Hamm-Werries NRW an.
Den dritten Platz belegte in diesem Jahr die Ortsfeuerwehr Schulenburg mit 1980 Pins, der Sieger der Vorjahre - Isernhagen KB - erreichte den fünften Platz. In der Einzelwertung ging der Pokal bei den Männern nach Godshorn sowie bei den Frauen nach Langenhagen.