Temperamentvoll und weihnachtlich

4. Dezember: Akkordeonfreunde in der Liebfrauenkirche

Langenhagener Akkordeonfreunde. Akkordeonmusik einmal anders erleben! Diese Gelegenheit bietet sich am Sonnabend, 4. Dezember, in der Liebfrauenkirche in Langenhagen, wenn das Orchester vive l’accordeon und das Ensemble rondo d’accord der Langenhagener Akkordeonfreunde mit ihrer temperamentvollen und weihnachtlichen Musik das Publikum unterhalten will.
Frei nach dem Motto: „Musik, die Spaß macht“ wollen die Akkordeonspieler den Zuhörern beweisen, welch große Bandbreite der Musik mit einem Akkordeon möglich ist. Für den weihnachtlichen Termin in der Liebfrauenkirche hat sich die Dirigentin des Vereins ein einmaliges Programm ausgedacht. Dieses reicht von der klassischen Musik, wie der Ouvertüre aus der Wassermusik von Händel und dem Ave Verum von Mozart, über bekannte und moderne weihnachtliche Musik bis hin zu Stücken wie dem Ave Maria, bei welchem Beatrice Ristig das Orchester und das Publikum mit ihrem Gesang bereichern wird. Auch das Duo der Langenhagener Akkordeonfreunde, welches aus Livia Lange und Olga Debrere besteht, möchte zu diesem Konzert die Zuhörer mit dem Concerto Nummer 1 von Mozart begeistern und zum Träumen veranlassen. Die Langenhagener Akkordeonfreunde freuen sich sehr, dass sie ihr Können in diesem Jahr am Sonnabend, 4. Dezember, um 16 Uhr in der Liebfrauengemeinde präsentieren dürfen.