Testkick gegen Gäste aus Fernost

Das Ergebnis war am Ende eindeutig, auch wenn der Spielverlauf das am Anfang nicht vermuten ließ: Dreimal 15 Minuten spielte die E 1 des TSV KK gegen die japanischen Gäste des FC Keatu, die auch beim Raddatz-Immobiliencup mit von der Partie sind. Am Ende wurde es beim 10:2 sogar zweistellig.

(Foto: O. Krebs)