Thomas Ajrumow bleibt im Amt

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Thomas Ajrumow (links) wurde im Beisein des Stadtkommandos erneut von Bürgermeister Fischer zum Ehrenbeamten auf Zeit ernannt. Foto: E. A. Nebig

Stellvertretender Stadtbrandmeister erhielt die Ernennungsurkunde

Langenhagen (ne). Der Leiter der Ortsfeuerwehr Krähenwinkel, Ortsbrandmeister Thomas Ajrumow, der seit sechs Jahren auch einer der beiden Stellvertreter von Stadtbrandmeister Eric Zerra ist, wurde jetzt für weitere sechs Jahre zum Ehrenbeamten der Stadt Langenhagen ernannt. Bürgermeister Friedhelm Fischer überreichte die Ernennungsurkunde im Beisein des Stadtkommandos im Rathaus.
Fischer dankte Thomas Ajrumow für seine bisherigen Leistungen und dafür, dass er sich bereit erklärt hatte, seine verantwortungsvolle Tätigkeit weiter auszuüben, zumal diese viel Zeitaufwand verlange. Der Ernnenung waren die erforderlichen Wahlen beim Stadtkommando der Feuerwehr vorausgegangen, die der Rat bestätigte. Der erneut zum stellvertretenden Stadtbrandmeister gewählte Ajrumow wird sein Amt als Ortsbrandmeister aus beruflichen Gründen Ende August abgeben. Sein Nachfolger wurde von der Ortswehr bereits gewählt; es ist sein bisheriger Stellvertreter Andreas Reese. Dessen künftiger Stellvertreter wird Kai Jüttner sein.
Das ehrenamtliche Engagement verdiene Dank, Anerkennung und Förderung, sagte der Bürgermeister bei der Urkundenübergabe. Ajrumow bedankte sich seinerseits für die gute Zusammenarbeit zwischen Rat, Verwaltungsspitze und Feuerwehr. Die Arbeit in der Feuerwehr mache viel Freude, betonte er und lobte er die Kameradschaft beim ehrenamtlichen Feuerwehrdienst. Auch Stadtbrandmeister Eric Zerra würdigte die Arbeit von Thomas Ajromow im Stadtkommando. Stets sei auf ihn Verlass gewesen, trotz der Doppelbelastung als Ortsbrandmeister. Es sei ein sehr guter Griff gewesen, den Hauptbrandmeister Ajrumow vor sechs Jahren neben Siegmund Gonsior als einen seiner beiden Stellvertreter zu wählen.