THW erhält Gabelstapler

Stellvertretend für den THW-Ortsverband nahm der Ortsbeauftragte Ewald Nagel (rechts) den neuen Gabelstapler von Beate West und Christian Jacobi in Empfang. (Foto: P. Graser)

Technische Hilfeleistung einfacher möglich

Langenhagen. Der Vorsitzende der Hannoverschen THW-Helfervereinigung Christian Jacobi übergab gemeinsam mit der stellvertretenden Vorsitzenden Beate West dem THW-Ortsverband nun ein besonderes Geschenk: ein Gabelstapler. Immer wieder war beim Be-und Entladen von Anhängern und Fahrzeugen, oder bei der Verladung von Sandsäcken viel Muskelkraft und Zeit der Einsatzkräfte von Nöten. Der Helfervereinigung-Vorstand will für Entlastung sorgen. Durch seine kompakten Abmessungen bei gleichermaßen hoher Belastbarkeit sind mit dem neuen Gabelstapler viele Transport- und Ladeaufgaben einfacher. "Die Unterstützung von Polizei und Zoll bei der technischen Hilfeleistung ist nun einfacher möglich", so der Bericht von THW-Sprecher Pierre Graser.
Der Gabelstapler wurde durch die THW-Helfervereinigung beschafft und von Spendengeldern finanziert- ein Geräten, das vom Bund nicht bereitgestellt wird, aber in der örtlichen Gefahrenabwehr und dem täglichen Dienst erforderlich und hilfreich ist.