Tiefer Sand wird Kräfte rauben

Am 4. Februar wird beim Cross am Silbersee um gute Zeiten gekämpft.

Cross beim Silberseelauf am 4. Februar

Langenhagen. Beim Silberseelauf, einem der bundesweit ältesten Crossläufe, werden am Sonntag, 4. Februar, wieder einige Hundert Läuferinnen und Läufer am Start sein. Bernd Müller, Vorsitzender des veranstaltenden Vereins LAC, hofft, den Melderekord vom letzten Jahr mit mehr als 600 Teilnehmern wieder zu erreichen. Seit 55 Jahren wird von jung bis alt der Lauf um den See genutzt, um am Sandstrand und auf Rasen und Wegen zünftig in die neue Saison zu starten.
Der Ausrichter LAC hat für jede Altersgruppe die passende Distanz parat. Den Anfang machen in diesem Jahr erstmals die Bambinis, die über eine 200-Meter-Strecke ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen können. Anschließend starten die Kinder unter zwölf Jahren mit dem Lauf einmal um den See mit einer Streckenlänge von 1,3 Kilometern. Für die Teilnahme am Bambini-Lauf und am Kinder-Lauf über eine Seerunde werden keine Startgebühren erhoben.
Den Schlusspunkt und gleichzeitig Höhepunkt der Laufveranstaltung bildet nach den Läufen über 2.600 Meter und 3.900 Meter die ca. 7,8-Kilometer-Langstrecke, sechs Runden, der Klassen Frauen, Männer und Jugend.
Erstmals wird neben den Laufstrecken auch ein Wettbewerb für Walkerinnen und Walker über die 2.600-Meter-Distanz angeboten.
Nicht nur die auf allen Strecken in Aussicht gestellten Sachpreise und Warengutscheine locken in jedem Jahr auch Spitzenläufer und –läuferinnen von außerhalb der Region Hannover an. Die vielen Teilnehmer, auch die, die nicht ganz vorn mitlaufen, werden wieder zum einen um eine gute Platzierung in ihrer jeweiligen Altersklasse und zum anderen um einen Stempel für die Teilnahme an einem Lauf der Laufpass-Serie der Region Hannover kämpfen. Erstmals gibt es für alle Finisher auch eine sehr schöne Erinnerungsmedaille. Wie es sich für einen richtigen Crosslauf gehört, findet der Silberseelauf bei jedem Wetter statt. Online-Anmeldungen sind noch bis zum 2. Februar möglich, Nachmeldungen werden aber auch noch am Tage der Veranstaltung angenommen. Für Speis und Trank und vor allem heiße Getränke wird gesorgt.