Tombola, Torwand und viele Treffer

Kümmern sich mit anderen Eltern um die Organisation des Turniers: Melanie Dino (links) und Bianca Hilmer-Rettig. (Foto: O. Krebs)

Familienfest und E-Jugend-Pfingstturnier am 20. Mai bei Sparta

Langenhagen (ok). Es soll ein richtiges Familienfest mit Tombola, Popcorn, Kinderschnminken und Torwandschießen werden. Für Pfingstsonntag, 20. Mai, planen die Eltern der E-Jugend des DJK Sparta Langenhagen ein Fußballturnier an der Emil-Berliner-Straße. Acht Teams haben sich bisher angemeldet. Der Erlös geht in die Mannschaftskasse. „Wir wollen gern neue Ausrüstung kaufen, die Kinder wachsen in dem Alter ja schnell. Außerdem überlegen wir, an einem Fußballcamp teilzunehmen“, haben Bianca Hilmer-Rettig und Melanie Dino schon einige Ideen, wie sie das Geld sinnvoll anlegen können. Und nicht zuletzt die Eltern sollen bei der Organisation des Turniers im Vorfeld noch näher zusammenfinden; in den vergangenen Wochen sind sie schon eifrig auf Sponsorensuche gegangen. Und auch fündig geworden. So haben aus der Geschäftswelt Galeria Kaufhof, der Flughafen und das Gardinenstudio Schönberg im CCL das Turnier mit tollen Tombolapreisen unterstützt. Und auch Bundesligaclubs dürfen bei diesem Event für die kleinen Kicker nicht fehlen. Sowohl Hannover 96 und Bayern München als vor allen Dingen auch der Fanclub „Ingo Anderbrügge“ von Schalke 04 waren mit von der Partie. Los geht es am Sonntag, 20. Mai, um 10 Uhr – geplant sind neben spannenden Begegnungen auf dem Platz auch Auftritte der Tanzmariechen und der Showtanzgruppe der Langenhagener Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß. Also: Wer Lust hat, ist Pfingsten herzlich eingeladen, bei Sparta vorbeizuschauen. Wie heißt es auch so schön: Für das leibliche Wohl ist garantiert gesorgt.
Gesucht werden übrigens noch Spieler des Jahrgangs 2007, die ab der nächsten Saison in der D-Jugend kicken. Training ist immer dienstags und donnerstags auf dem Sparta-Sportgelände an der Emil-Berliner-Straße.