Top-Jockeys auf der Bult

Erfrischung nach der Arbeit wird es beim Afterwork-Renntag nicht nur für Pferde geben. (Foto: F. Sorge)

Freitag 15. Juni: Afterwork-Renntag

Langenhagen. Der Afterwork-Renntag auf der Neuen Bult am Freitag, 15. Juni, ab 16.30 Uhr steht im Zeichen der besten Sattelkünstler Deutschlands. Von den Top Ten sind die aktuelle Nummer Eins Maxim Pecheur und die Runner-up Adrie de Vries und Andrasch Starke zu sehen. Außerdem reisen Jozef Bojko, Eduardo Pedroza und Stephen Hellyn an. Letzterer hatte am vergangenen Renntag mit fünf Siegen hintereinander einen neuen Bult-Rekord aufgestellt. Der erst 17-jährige Shooting Star Dennis Schiergen wird gar von einem Fernsehteam begleitet. Gedreht wird ein Porträt über den Amateurrennreiter, der am letzten Hannover-Renntag mit Jardina das erste Listenrennen seiner Karriere gewann.
Alle Rennen an diesem Nachmittag werden von der Sparkasse Hannover gesponsert. Highlight ist ein attraktives Handicaprennen, ein Ausgleich II, das mit außergewöhnlich üppigem Preisgeld ausgestattet ist: 20.000 Euro beträgt die Gesamtdotierung im „Großen Preis der Sparkasse Hannover“. Für diese Prüfung über 2000 Meter sind interessante Nennungen abgegeben worden, darunter für Hannover 96-Präsident Martin Kinds sechsjährigen Wallach North Star.
Im Rahmenprogramm können sich die Besucher auf ein Reitpferderennen, ein Rennen mit Shetland-Pferden (mit Kindertombola), ein Spaßrennen auf dem Geläuf und tolle Preise bei der Wettnietenverlosung freuen. Für die Kleinen ist Spaß und Abwechslung im Kinderland sowie bei Fahrten auf einem Karrussel und mit lieben Streichelponies garantiert.