Transporter brannte

Die Einsatzkräfte löschten den Brand im Transporter innerhalb weniger Minuten. (Foto: F. Bierschwale)

Einsatz auf der Kurt-Schumacher-Allee

Langenhagen. Unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Jens Heindorf rückten am Donnerstagabend, um 22.12 Uhr, zwei Tanklöschfahrzeuge zu einem gemeldeten PKW-Brand zur Kurt-Schumacher-Allee aus. Über die Polizei wurde eine Rauchentwicklung innerhalb eines auf dem Seitenstreifen geparkten Transporters gemeldet. Die Feuerwehr ging unter Atemschutz vor und öffnete die Schiebetür. Auf dem Boden des Transporters führte ein Kleinbrand zu der Rauchentwicklung. Die Einsatzkräfte löschten im Schnellangriff und kontrollierten das Fahrzeug anschließend mit der Wärmebildkamera. Durch das rechtzeitige Erkennen der Rauchentwicklung sowie dem schnellen Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Ortsfeuerwehr war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort.