Treffen an der tschechischen Grenze

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten zusammen ein umfangreiches Programm.

Partnerschaftstreffen der Ortswehr Krähenwinkel mit der Feuerwehr Stadl Paura

Krähenwinkel. Seit fast 48 Jahren sind die beiden Feuerwehren befreundet und legten den Grundstein für die offizielle Partnerschaft der Gemeinden Stadl Paura und Krähenwinkel. Untermauert wird die Partnerschaft durch wechselseitige Treffen in den beiden Orten. In diesem Jahr war ein Treffen in Krähenwinkel angedacht. Um den Stadlingern den weiten Weg zu ersparen wurde die Idee geboren sich auf halber Strecke zu treffen.
Fast ein Jahr plante das Organisationsteam der Ortswehr Krähenwinkel. Dann stand es fest: Treffen ist über Himmelfahrt in Waldmünchen an der Grenze zu Tschechien.
Ganz genau auf halber Strecke lag das natürlich nicht. Die Krähenwinkler hatte ca. sieben Stunden Anreisezeit, die Stadlinger nur dreieinhalb Stunden.
Hintergrund war die Hotelwahl, es musten fast 100 Personen unterbracht werden, und das tolle Ausflugsprogramm. Die Fahrten gingen zu Stadtbesichtigungen nach Prag und Marienbad und natürlich zu der weltbekannten Brauerei in Pilsen. Trotz des relativ schlechten Wetters waren aber alle Teilnehmer von dem Programm begeistert.
Aufgrund der internationalität des Treffen im Freistaat Bayern ließen es sich der Bürgermeister der Stadt Waldmünchen und eine Abordnung der Feuerwehr Waldmünchen nicht nehmen die Gästedelegationen an dem im Hotel stattfindenden Kameradschaftsabend offiziell zu begrüßen.