Treffpunkt Moschee

Die Damen der Vereine "Türkisch-Islamische Gemeinde zu Langenhagen" und "DRK-Langenhagen" arbeiteten gemeinsam an der Durchführung der Blutspende.

Gute Bilanz des Blutspende-Termins

Langenhagen. Wie in den vergangenen fünf Jahren, organisierte der DRK-Ortsverein
Anfang Mai eine Blutspende in der Moschee an der Bahnhofstraße.
"Es kamen 48 Blutspender, davon 17 als Erstspender. Eine beachtliche Zahl
an Erstspendern!", meldet Christiane Fischer aus dem DRK-Ortsvereinsvorstand. Sie ist sehr zufrieden mit der Durchführung und sagt: "Die Damen des Vereins "Türkisch-Islamische Gemeinde zu Langenhagen bereiteten wieder köstliche Speisen zu, mit denen sich die Spender nach der Blutentnahme stärken konnten."