Tribute to Udo Jürgens

Udo-Jürgens-Fans kommen beim Konzert am 3. Juni voll auf ihre Kosten.

FTO Bigband featuring Jörg Seidel am 3. Juni im Theatersaal

Langenhagen (dl). Die Langenhagener FTO Big Band, FTO für Flughafen-Tanz-Orchester, steht in der Tradition der amerikanischen „Rehearsal Bands“, denen es um das Erarbeiten eines breiten Repertoires des Jazz geht. Bei ihren Konzerten wird die Band häufig durch namhafte Solisten und befreundete Big Bands ergänzt. Diese stete Suche nach neuen musikalischen Herausforderungen und die Freude an der Musik ist es, was die 19 Musiker begeistert. In der Serie „..some of my best friends“, bisher unter anderem mit Bill Ramsey und Mousse T., tritt die Band jetzt wieder mit Jörg Seidel auf, der sich sowohl als Sänger wie als Gitarrist einen hervorragenden Ruf erspielt hat. Die Fachpresse nennt ihn seit Jahren den „deutschen John Pizzarelli“ sowie den „besten deutschsprachigen Swing-Entertainer“. Mit seinem neuen Projekt „My Personal Tribute to Udo Jürgens“ widmet sich Seidel seit 2015 der Musik dieses großen Entertainers. Joachim Refardt hat jetzt das gesamte Programm für Big Band arrangiert, womit Jörg Seidel der einzige Sänger weltweit ist, der über ein Big-Band-Jazzprogramm mit Jürgens-Titeln verfügt. Dieses Programm wird Seidel nun als Weltpremiere mit der FTO Big Band unter der Leitung von Christoph Grages am Sonntag, 3. Juni, um 19 Uhr im Theatersaal Langenhagen vorstellen. Ein MUSS für alle Freunde swingender Big Band-Musik und für Udo-Jürgens-Fans sowieso.
Für das Konzert am 3. Juni im Theatersaal verlost das Langenhagener ECHO zusätzlich sechs Eintrittskarten. Interessierte schreiben bitte bis zum Einsendeschluss 31.Mai unter dem Stichwort „FTO Bigband“ an redaktion@langenhagener-echo.de.